Die EPTDA wird auf ihrer Jahresversammlung im September zwei sehr umfangreiche Informationsanalysen veröffentlichen – den branchenweit ersten und einzigartigen Monthly Index (monatlicher Index PTMI) und die Production Line Intelligence on Material Handling (Produktionsanlagenintelligenz im Bereich Materialtransport).

„Die EPTDA-Führung hat sich die Content-Entwicklung als einen der wichtigsten Pfeiler ihres dreijährigen strategischen Fahrplans zum Ziel gesetzt. Als Zeichen unseres Engagements, die Drehscheibe des Wissens in der Antriebstechnik- und Fluidtechnik-Branche (PTMC) zu sein, freuen wir uns sehr, auf unserer Jahresversammlung im September zwei leistungsstarke Initiativen im Bereich Daten und Informationen zu starten. Power Transmission Monthly Index (PTMI) und Production Line Intelligence on Material Handling (PLI) werden unter der strategischen Leitung des Know Your Market Committee von EPTDA erstellt. Diese Informationsanalysen zielen darauf ab, unsere Mitglieder mit faktenbasiertem Echtzeit-Research aus der Praxis über den Fortschritt unserer Branche und den Puls des Marktes zu unterstützen. Sie sollen dazu beitragen, zusätzliche Geschäftsmöglichkeiten in der Lieferkette zu schaffen und unsere Mitglieder dabei unterstützen, schnelle, fundierte und gut kalkulierte Entscheidungen mit langfristiger Wirkung zu treffen“, kündigte Hans Hanegreefs, CEO & Executive Vice President der EPTDA, an.

POWER TRANSMISSION MONTHLY INDEX (PTMI)

Die EPTDA führt den Power Transmission Monthly Index (PTMI)in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern von Redburn und e-t2i einDer PTMI wird auf monatlicher Basis nur für diejenigen EPTDA-Mitglieder verfügbar sein, die an der Bereitstellung der diesbezüglichen Daten beteiligt waren. Er versorgt die Vertriebsgemeinschaft mit folgenden wichtigen Informationen:

• Aktuelle „Echtzeit“-Informationen über den Status der Industrie

• Einzigartig – diese Informationen sind nirgendwo sonst erhältlich

• Ermöglicht Wettbewerber-Benchmarking – die Beantwortung der Frage: „Wo steht mein Unternehmen im Wettbewerb?“

• Wertvoll für die kurzfristige Planung

• Überprüfen und Entscheiden zwischen:

o Auftragsannahme

o Umsatzerlöse

o Lagerbestände

• Nützlich für eine längerfristige Leistungsbewertung

• Vergleichbar mit anderen Indizes und Wirtschaftsprognosen – für den „Gesundheitscheck“

Der Anfangsbericht vom September wird eine gründliche Analyse der Daten enthalten, die von den EPTDA-Mitgliedern bereitgestellt werden über:

• ihre jährlichen Daten (pro Jahr)

• ihren Jahresumsatz (Mio. €)

• ihre Monatsdaten (pro Monat)

o Beitrag erforderlich [auf vergleichbarer Basis („like for like“), d. h. ohne Devisenmarkt, Übernahmen, Veräußerung]

o PT ‘Year on Year – Order Value Change’ (Veränderung des Auftragswerts gegenüber dem Vorjahr)

o PT ‘Year on Year – Sales Value Change’ (Veränderung des Verkaufswerts gegenüber dem Vorjahr)

o PT ‘Year on Year’ – Inventory Value Change’ (Veränderung des Inventarwerts gegenüber dem Vorjahr

Klicken Sie hier, um die Probenpräsentation von Redburn herunterzuladen.

PRODUCT LINE INTELLIGENCE (PLI) – MATERIALTRANSPORT

For privacy reasons Vimeo needs your permission to be loaded. For more details, please see our Privacy and Cookies Policy.
I Accept

PLI liefert dem Vertriebsmanagement und den Vertriebskräften Markt- und Produktionsanlagenintelligenz in der Materialtransportbranche, vor allem in Lager- und Vertriebsstandorten. Dieses Dokument untersucht Trends, identifiziert Produkte, die beim Transport von Produkten von A nach B verwendet werden, erläutert die wichtigsten Herausforderungen und prüft Chancen und ihre Nutzungsmöglichkeiten.

PLI-Inhalte sind in drei Themenbereiche gegliedert:

1. Branchenübersicht

Dieser erste Abschnitt bietet eine Einführung und einen Überblick über die Materialtransportbranche und liefert wichtige Hintergrundinformationen, Marktinformationen und bedeutende Akteure der Branche. Er ist wie folgt organisiert:

a. Definition, Branchensegmente und Marktanteile

b. Marktgröße und -abdeckung

c. Europäische Verkaufsdaten und Entwicklung

d. Derzeitige und zukünftige Markttrends

e. Überblick über die Herausforderungen

f. Demografische Schlüsselaspekte

g. Wichtige Hersteller in der Materialtransportbranche

h. Große Maschinenbauer

2. Production Line Intelligence (Produktionsanlagenintelligenz)

In diesem Abschnitt werden einige Beispiele für Materialtransportprozesse veranschaulicht, um zu verstehen, worum es sich handelt und wo die Chancen liegen. Wichtige Kundenherausforderungen, bedeutende Produktgruppen, typische Wartungs- und Verbesserungsprojekte werden auf der gesamten Linie identifiziert und potenzielle Geschäftschancen für den Vertriebspartner aufgezeigt.

3. Nutzung von PLI

Die Chancen innerhalb des Materialtransportsektors sowohl für den MRO- als auch für den OEM-Vertrieb sind beträchtlich – ein geschätzter „Scale of Opportunity Value“ (SOV) von 750 Mio. € wurde als für den Vertrieb im Aftermarket verfügbar geschätzt. Der Schlussteil enthält Anregungen zur möglichen Verwendung des Dokuments sowie offene Fragen, die an potenzielle Kunden gestellt werden können, um das in Teil eins und zwei erworbene Wissen zu vertiefen und die verfügbaren Möglichkeiten zu maximieren.

Frühere Ausgaben von PLI-Berichten

· Material Handling (Materialtransport – wird auf der Jahresversammlung im September veröffentlicht)

· Automobilindustrie

· Süßwaren

· Softdrinks

Alle von der EPTDA veröffentlichten Informationsanalysen sind streng vertraulich und stehen ihren Mitgliedern nur unter folgender Adresse zur Verfügung www.eptda.org.

Über die EMEA Power Transmission Distributors Association

Die EPTDA verfolgt als größter Verband der Führungskräfte von Händlern und Herstellern für industriellen Vertrieb in Europa, im Nahen Osten und in Afrika die höchsten geschäftlichen, umweltbezogenen, gesellschaftlichen und ethischen Standards. Sie hat den Auftrag, den Vertrieb zu fördern und die Mitglieder zu unterstützen, damit diese in einem dem Wandel unterworfenen Marktumfeld erfolgreich, profitabel und wettbewerbsfähig sein können. Ihr Ziel ist es, in der EMEA-Region die führende Gemeinschaft für industriellen Vertrieb zu sein und bei den Kunden als solche bekannt zu sein. Die EPTDA zählt derzeit über 250 führende Unternehmen aus 35 Ländern aus aller Welt zu ihren Mitgliedern. Diese repräsentieren ein jährliches Umsatzvolumen von rund 24 Milliarden Euro und 313.000 Mitarbeiter.

Über Redburn

www.redburn.com

Redburn, Europas größter unabhängiger Aktienbroker, bietet institutionellen Investoren Aktienresearch und die Ausübung von Mitwirkungsrechten bei Aktiengesellschaften an paneuropäischen Aktienmärkten.

Die Geschäftstätigkeit von Redburn umfasst die Bereiche Research, Sales, Sales Trading und Mitwirkungsrechte. Redburn Access verbindet Investoren auch mit dem Netzwerk von Redburns Branchenführungskräften und unabhängigen Experten. Redburn ist nicht in den Bereichen Market Making, Eigenhandel oder Corporate Finance engagiert. Es ist somit in der Lage, Research zu betreiben und Kundengeschäfte auf unabhängiger Basis durchzuführen.

Grundlagen von Redburn sind seine Verpflichtung zu intellektueller Freiheit, Research für Geschäftskunden, bestmögliche Ausführung und erstklassigen Kundenservice. Seine Unabhängigkeit bietet eine überzeugende Alternative zum integrierten Investmentbanking-Modell. Diese Unabhängigkeit war ein wesentlicher Faktor für das Wachstum der Kundenbasis von Redburn, zu der die führenden institutionellen Investoren gehören.

Über e-t2i

https://www.e-t2i.com/

Die Mitarbeiter von e-t2i befassen sich mit der Beziehung zwischen der beabsichtigten Strategie und ihren operativen Auswirkungen. Das bedeutet, dass wir mit Geschäftsführern von Unternehmen und Organisationen in der EMEA-Region zusammenarbeiten, um Veränderungen zu entwickeln und umzusetzen. Die von uns begleiteten Veränderungsprozesse sind evidenzbasiert, ergebnisorientiert und werden durch das Engagement der Menschen erreicht. Der Ansatz der Mitarbeiter von e-t2i stellt sicher, dass die beabsichtigte Strategie die bestmögliche Chance hat, positive Endergebnisse zu erzielen, vollständig in das Leben des Unternehmens integriert ist und das größtmögliche Verständnis aller Beteiligten hat. „Belebende Organisationen = sich dem Übergang stellen x Transformation leiten x Integration einbetten.“

EPTDA-Medienkontakt

EPTDA (EMEA Power Transmission Distributors Association)

Grensstraat 7, 1831 Brüssel, Belgien

Tel.: + 32 2 660 05 01

Fax: + 32 2 660 38 21

info@eptda.org

Twitter @EPTDA

LinkedIn: EPTDA

Facebook: /EPTDA