JAHRESVERSAMMLUNG

EPTDA WÄHLT BEI EINER WEITEREN ERFOLGREICHEN JAHRESVERSAMMLUNG IN ISTANBUL NEUEN VORSTAND

30/09/2014

Die EPTDA, der führende Verband der Antriebstechnik/Fluidtechnik-Branche (PT/MC) in der EMEA-Region, hat bei ihrer Jahresversammlung, die dieses Jahr in der Türkei stattfand, einem für die Verbandsmitglieder wichtigen Wachstumsmarkt, rund 400 Führungskräfte und Branchenführer begrüßen dürfen. Die Jahresversammlung in Istanbul stellte mit nahezu 140 neuen Gästen und Mitgliedern einen Rekord auf – dies ist ein Beleg für die erfolgreichen Anstrengungen des Verbandes, weiter zu expandieren.

Vor 16 Jahren begann die EPTDA mit 38 Mitgliedern; heute gehören fast 250 Unternehmen dem Verband an, darunter 129 Händler, 102 Hersteller und 15 assoziierte Unternehmen, wodurch er zur führenden Interessenvertretung für den industriellen Handel in Europa, im Nahen Osten und in Afrika aufgestiegen ist. Der Verband unternimmt außerdem große Anstrengungen, in weiteren Regionen zu expandieren, damit seine Mitglieder einen Mehrwert schaffen und neue Märkte erobern können. Die Jahresversammlung 2014 in Istanbul ist ein weiterer Beleg für den beständigen Einsatz der EPTDA bei der Erschließung neuer Märkte. Dem Verband gehören derzeit mehr als 10 türkische Unternehmen an und bei der Jahresversammlung konnten über 15 weitere türkische Unternehmen erstmalig begrüßt werden.

„Die Türkei ist ein wichtiger Wachstumsmarkt für die EPTDA. Die Mehrzahl der europäischen Mitglieder ist bereits in der Türkei aktiv und wir sind sehr froh, dass wir unsere Mitgliederbasis durch Aufnahme neuer PT/MC-Unternehmen aus der Region erweitern können. Ich bin zuversichtlich, dass unser neuer Vorstand und die neue Präsidentin auch weiterhin nicht nur lokale Chancen wahrnehmen, sondern auch in den Schwellenländern aktiv sein werden, um von deren zunehmender Dynamik profitieren zu können“, meint hierzu Hans Hanegreefs, Vize-Präsident der EPTDA.

Bei der 17. Jahresversammlung in Istanbul wurde der neue EPTDA-Vorstand vorgestellt, der 2015 sein Amt antritt. Der neue Vorstand wird von Elisabeth Meister geleitet, der neuen Präsidentin des Verbandes. Sie ist die erste Frau an der Spitze der EPTDA. Sie ist hauptberuflich Geschäftsführerin der Ludwig Meister GmbH & Co. KG und engagiert sich seit 2003 ehrenamtlich für das Wachstum des Verbandes. Frau Meister gehört ferner innerhalb der EPTDA zur Next Generation Community und ihre Ernennung belegt den Einsatz unserer Branche für künftige Führungskräfte.

Zum neuen Vorstand der EPTDA für den Zeitraum 2014-2015 gehören:

· Präsidentin, Elisabeth Meister – Ludwig Meister GmbH & Co. KG, Deutschland

· Vizepräsident, Curt Carlsson – Nomo Kullager, Schweden

· Vorheriger Präsident/Schatzmeister, Meino Noordenbos – Biesheuvel Groep, Niederlande

· Vorsitzender des Herstellerbeirates, Peter de Blok – Tsubakimoto Europe, Niederlande

· Repräsentant der vorherigen Präsidenten, Roberto Cugnaschi – Mondial, Italien

· Vorstandsmitglied, Manfred Beitel – Zitec-Gruppe, Deutschland

· Vorstandsmitglied, Christian Collignon – IPH Group, Frankreich

· Vorstandsmitglied, Jan Friman – YTM-Industrial, Finnland

· Vorstandsmitglied, Samer Khalil – Doctor Establishment Import&Export, Ägypten

· Vorstandsmitglied, Athanasios Kouimtzis – Kouimtzis, Griechenland

· Vorstandsmitglied, Moris Romi – RIMA, Italien

· Vorstandsmitglied, Dick Winkelhuis – Spruit Transmissies, Niederlande

 

„Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich die Herausforderung der EPTDA-Präsidentschaft übernehmen darf. 1998 begannen wir als kleine Gemeinschaft von Interessenvertretern, die ihre kollektive Themen vortragen und das Bewusstsein für die Belange der PT/MC-Branche schärfen wollten. Heute sind wir zu einer renommierten Organisation für den industriellen Handel in 32 Ländern in Europa, Nahost und Afrika herangewachsen. Ich freue mich darauf, in die Fußstapfen meiner Vorgänger treten zu dürfen und dazu beizutragen, die EPTDA in eine dynamische neue Ära zu führen, die von Erfolg und Wachstum geprägt sein wird“, so Elisabeth Meister, 2015 EPTDA-Präsidentin.

Elisabeth Meister wird zusammen mit Meino Noordenbos, dem vorherigen Präsidenten, und dem gesamten Vorstand weiterhin die strategischen Ziele der EPTDA verfolgen, mit besonderem Fokus auf: „Wir werden in unserer Branche die Weiterbildung weiter fördern – durch gezielte Schulungen und Entwicklungsprogramme für alle PT/MC-Profis in der EMEA-Region. Wir werden ferner an der Transparenz der Lieferkette weiterarbeiten, damit unsere Mitglieder ihre Volumina besser prognostizieren können. Der Einblick in die künftige Bestandsverwaltung und Trends ist entscheidend für das Überleben und den Fortschritt des industriellen Handels.“

Bei der diesjährigen Versammlung in Istanbul wurde beim gut besuchten EPTDA Distribution Forum erörtert, wie das Internet die Zukunft unserer Branche beeinflussen wird, insbesondere in Hinblick auf den Aufstieg des E-Commerce. Bei diesem Forum vermittelten die Tagungssprecher, Tom Gale (Gale Media) und Jonathan Collins (Grainger USA), einen äußerst informativen Einblick in das Thema und regten eine ergiebige Fragestunde an, bei der sie von einem der Mitglieder des EPTDA-Vorstandes, Roberto Cugnaschi von Mondial SpA, unterstützt wurden.

Was die diesjährigen MD-IDEX (Manufacturer-Distributor IDea Exchange) Treffen angeht, wurde mit bisher mehr als 900 Meetings zwischen Händlern und Herstellern der Rekord des Vorjahres noch einmal übertroffen. Dieses exklusive Programm gilt als der wichtigste Vorteil einer EPTDA-Mitgliedschaft, da nur EPTDA-Herstellermitglieder einen Tischplatz buchen können, um teilnehmende Händler zu treffen – sowohl Mitglieder als auch Interessenten. Es handelt sich um die einzige Plattform in der EMEA-Region, die Business-to-Business-Meetings zwischen den wichtigsten industriellen Händlern und PT/MC-Herstellern ermöglicht.

Dabei bildet auch die soziale Verantwortung einen unverzichtbaren Bestandteil der ethischen EPTDA-Leitlinien. Der Verband engagiert sich sehr bei der Betreuung von Menschen in Not. Die EPTDA verpflichtet sich jedes Jahr erneut, einer lokalen Wohltätigkeitseinrichtung der Stadt, in der die Jahresversammlung abgehalten wird, eine Spende zukommen zu lassen. Dieses Jahr wurde bestimmt, dass die Stiftung für Autismus Tohum gefördert wird. Diese wurde 2003 als Gesundheits- und Bildungsorganisation gegründet, um eine frühzeitige Diagnose von Kindern mit Autismus und pervasiven Entwicklungsstörungen zu gewährleisten, damit die Betroffenen aktiv am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Die EPTDA als gemeinnütziger Verein sowie die einzelnen Mitglieder haben für Tohum in der letzten Woche rund 11.000 € gesammelt. Diese Summe reicht aus, um zwei Kinder an einem einjährigen Stipendienprogramm teilnehmen zu lassen.

Mit ebenso großer Erwartung und Vorfreude sieht die EPTDA ihrer Versammlung in Barcelona entgegen, die vom 23. bis 25. September 2015 stattfinden wird und auf der wieder zahlreiche PT/MC-Profis, Führungskräfte und Entscheidungsträger begrüßt werden können. Weitere Informationen werden bereitgestellt unter http://www.eptdaconvention.org.

ÜBER DIE EPTDA

Die EPTDA verfolgt als führender Verband für den industriellen Vertriebskanal in Europa die höchsten geschäftlichen, umweltbezogenen, gesellschaftlichen und ethischen Standards. Zur EPTDA gehören derzeit über 250 führende Unternehmen in mehr als 30 Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA-Region). Alle Mitglieder erwirtschaften zusammen mit 250.000 Beschäftigten einen Jahresumsatz von mehr als 26 Mrd. €. Der Verband hat den Auftrag, seine Mitglieder im Industrievertriebskanal zu stärken, damit sie Kunden erfolgreich, profitabel und konkurrenzfähig nach höchsten Standards bedienen können. Die EPTDA ist sehr stolz auf ihre Werte, in deren Mittelpunkt der Wunsch steht, durch offenen Dialog und gegenseitige Achtung die führende Community für qualifizierte Mitglieder zu sein, die mit Integrität, Ehrlichkeit und Fairness handelt und kontinuierliches Wachstum und Lernen sicherstellt.

 

WEITERE INFORMATIONEN:

EPTDA Product Locator

http://eptda.org/Product-locator

EPTDA-Jahresversammlung

www.eptdaconvention.org

 

KONTAKTADRESSE:

EPTDA (EMEA Power Transmission Distributors Association)

Grensstraat 7 | 4. Stock | 1831 Diegem (Brüssel) | Belgien

Tel.: + 32 2 660 05 01 | Fax: + 32 2 660 38 21

[email protected]www.eptda.org

 

 

EPTDA Production Line Intelligence Interview 2018

PLI 3: Automotive Industry

PLI 2: Confectionery Industry

PLI 1: Soft Drinks Industry

Click here to see more ...

- EPTDA PUBLISHES 2019-2020 BLUE BOOK   - Read more +

- EPTDA OPENS REGISTRATIONS FOR 2019 ANNUAL CONVENTION IN TENERIFE   - Read more +

© 2019      Copyright

The EPTDA is fully dedicated to the fight against counterfeits in the PT/MC industry

Top